Menü Filter
Unsere Bestell- und Servicehotline
Kontaktformular. Wir helfen gerne!
Unsere Service- und Bestellhotline 0511 - 211 0000 (Mo-Fr | 10-18 Uhr)

Reiniger & Pflege für Teppiche

Teppiche reinigen soll möglichst einfach sein. Unser Tipp: Teppiche werden am besten gepflegt und gereinigt indem man dem Schmutzt vorbeugt. Lassen Sie den Dreck erst garnicht in Ihr Haus. Nutzen Sie dafür Sauberlaufzonen oder Fußmatten. Sollte trotzdem mal eine Teppichreinigung nötig sein finden Sie hier passende Pflegeprodukte.

Wetelin

ab 11,95 € / 0.25 Liter Grundpreis: 47,80 € / 1 Liter

Zum Artikel »
Dr. Schutz

ab 4,45 € / 400 ml Grundpreis: 11,13 € / 1000 ml

Zum Artikel »

Wissenswertes zum Thema für Teppiche

h1>Frischegeruch und Fleckenfreiheit: Die effektive Teppichreinigung Bodenbeläge ziehen häufig Schmutz wie Krümel, Erde oder Staub an. Eine regelmäßige Reinigung bewahrt sie vor der Bildung unangenehmer Gerüche oder hartnäckigen Flecken, die sich nur mit viel Arbeitsaufwand entfernen lassen. Grund genug, ein Augenmerk auf die zielführende Teppichreinigung zu legen. Teppiche gehören auf den ersten Blick zu den Bodenbelägen, die sich einfach durch eine Aktion reinigen lassen: Das Staubsaugen. Denn die Nassreinigung wie auf Parkett oder Laminat ist nicht erforderlich - oder? Weit gefehlt! Denn auch trotz häufigen, regelmäßigen Saugens können sich Schmutzreste festsetzen oder Gerüche bilden, die Ihren Wohnraum ungemütlich machen. Tief in den Fasern verborgener Schmutz sorgt für einen unangenehmen Geruch. Hier kommen die effektiven Teppichreiniger unserer Teppichscheune zum Zuge.

Hilfreiche Geräte: Staubsauger für die Teppichreinigung

Dass der Staubsauger bei der Teppichreinigung ein unentbehrlicher Helfer ist, werden Sie sicher schon wissen. Doch ist Staubsauger auch nicht gleich Staubsauger; so gibt es Modelle, die sich speziell für die Reinigung tiefer Teppiche eignen und andere, die Sie besser nur auf flachen Böden anwenden. Gerade die modernen Saugroboter, die Ihnen die Staubsaugtätigkeit im Nu abnehmen, mögen keine kuscheligen Hochflorteppiche und können sich darin festfahren oder den Bodenbelag sogar beschädigen. Für flache Teppiche sind sie hingegen ideal geeignet. Stark beanspruchte Teppiche, die beispielsweise im Eingangsbereich liegen oder häufig von Haustieren genutzt werden, profitieren von Staubsaugern mit Elektrobürste. Diese wirbelt dank eines separaten Motors den Dreck im Inneren der Teppichfasern auf und saugt ihn zuverlässig ein. Aber Achtung: Empfindliche Teppiche sollten nicht von Staubsaugern mit Elektrobürste gereinigt werden. Eine sanftere Alternative ist die Turbobürste oder das manuelle Abbürsten und anschließende Aufsaugen, beispielsweise durch einen Handstaubsauger.

Feuchte Teppichreinigung: Pflicht oder Kür?

Staubsaugen ist Pflicht bei der Teppichreinigung, nimmt aber leider nur den gröbsten Schmutz weg. Daher kommen Sie auch als Besitzer des flauschigen Bodenbelags nicht um eine regelmäßige, feuchte Reinigung herum. Ähnlich wie bei der Polsterreinigung sollten Sie auf Spezialreiniger vertrauen, die für das jeweilige Teppichmaterial geeignet sind. Passend dazu gibt es professionelle Geräte, die Ihnen eine manuelle Reinigung ersparen. Die professionellen Teppichreiniger der Teppichscheune verfügen beispielsweise über integrierte Wassertanks und rotierende Bürsten. Wie ein Staubsauger wirbeln sie auch den in tiefsten Teppichfasern verborgenen Dreck hoch und nehmen ihn auf. Hinzu kommt eine Feuchtreinigung durch Frischwasser, versehen mit einem speziellen Reiniger aus unserem Sortiment.

Teppichschaum als Beispiel für die Teppichreinigung

Teppichschaum kann beispielsweise die richtige Wahl für die Teppichreinigung sein. Wenn Sie das Mittel nicht mit einem professionellen Teppichreiniger nutzen, wird es einfach auf die jeweiligen Bodenbeläge aufgesprüht. Anschließend arbeiten Sie es sanft mit einer Teppichbürste ein und saugen es mit dem Staubsauger wieder ab. Achten Sie darauf, dass Sie vor dieser Reinigungsmaßnahme bereits den gröbsten Dreck - ebenfalls mit dem Staubsauger - entfernt haben.

Flecken den Kampf ansagen: Gezielte Teppich- und Polsterreinigung

Nicht immer lassen sich trotz regelmäßiger Reinigung Flecken auf dem Teppichboden vermeiden. Gerade bei Hochflorteppichen können diese tief in die Fasern eindringen und sich nicht so leicht entfernen lassen. Wir empfehlen: Tupfen Sie bei einem frischen Fleck sanft mit einem weichen, weißen Tuch von außen nach innen auf die Faser. So vermeiden Sie, dass sich das Malheur nicht weiter ausbreitet. Das weiße Tuch wählen Sie, weil bunte Putzhelfer gern einmal auf empfindliche Materialien abfärben können. Rubbeln Sie außerdem keinesfalls auf dem Fleck herum, wenn er noch frisch ist - das könnte den gegenteiligen Effekt auslösen und ihn tiefer in die Faser eindringen lassen. Bereits eingetrocknete Flecken sind natürlich deutlich schwerer zu bekämpfen. Konnten Sie mit der "Tupf-Maßnahme" schon das Schlimmste abwenden, empfiehlt sich die anschließende Anwendung des Hausmittels Backpulver. Dieses wird auf den Fleck gestreut, mit heißem Wasser in die Faser "gespült" und über Nacht so belassen. Am nächsten Tag können Sie es vorsichtig abtupfen und prüfen, ob der Fleck noch da ist. Wenn ja, lässt sich die Maßnahme wiederholen - oder Sie vertrauen auf einen speziellen Fleckentferner für Teppiche. Diesen finden Sie im großen Sortiment der Teppichscheune!

Gerüche beseitigen: Stete Teppichfrische trotz Haustieren

Die Teppichreinigung zielt aber nicht nur auf die optische Schönheit der Bodenbeläge. Auch eine angenehme Frische und ein einladender Duft sind durch die richtigen Maßnahmen möglich. Unangenehme Gerüche festigen sich mit den Jahren in Teppichböden. Diesen sagen sie mit speziellen Teppichshampoos der Teppichscheune den Kampf an. Beispielsweise werden Haustiergerüche an Orten, an denen es sich Hund oder Katze gern einmal gemütlich gemacht haben,durch ein Teppichshampoo zuverlässig beseitigt. Dieses wird ebenso wie der klassische Teppichreiniger einfach aufgesprüht und funktioniert auch hervorragend für die geruchsbezogene Polsterreinigung. Natürlich hilft auch hier die Komplettreinigung durch einen professionellen Teppichreiniger, der mehrere Fliegen mit einer Klappe schlägt: Ihr Teppich ist bis in die Tiefen hinein gesäubert und verfügt über einen einladenden, wohnlichen Frischeduft. Alles in nur einem Schritt!

Unser Tipp: Beratung in der Teppichscheune

Wenden Sie sich gern an unsere Experten in der Teppichscheune, um mehr zu Teppichreiniger, Shampoo und Co zu erfahren. Wir beraten Sie gern, welche Produkte für Ihre Bodenbeläge geeignet sind - und haben sicher auch noch den einen oder anderen Zusatztipp auf Lager.

 
Zuletzt angesehen
nach oben
Kontaktieren Sie uns!
×
    Danke für Ihre Nachricht.

    Unser Team wird sich schnellstmöglich bei Ihnen melden.

    Sie haben Fragen?
    Gerne beantworten wir sie Ihnen - schreiben Sie uns einfach Ihr Anliegen!


    Datenschutz Ich bin damit einverstanden, dass Sie mich per Telefon oder Email bzgl. meiner Anfrage kontaktieren. Meine erteilte Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.*
    Anfrage senden