Menü Filter
Unsere Bestell- und Servicehotline
Kontaktformular. Wir helfen gerne!
Unsere Service- und Bestellhotline 0511 - 211 0000 (Mo-Fr | 10-18 Uhr)

Heimkino Teppichboden & Teppiche

Kinos sind mit Teppichboden ausgelegt und das nicht ohne Grund. Textile Bodenbeläge schlucken Schall! Auslegeware ist der Bodenbelag, der am besten Schall absorbiert und somit die Geräuschkulisse Ihrer Heimkinoanlage erheblich verbessert. Hier beeinflusst der richtige Teppichboden oder Teppich den Klang der Sourround Anlage positiv. Tiefen, Höhen und Mitten werden klarer wiedergegeben und vom Boden entkoppelt und lästiger Hall minimiert.

Perfekter Sound & Farben im Heimkino

Rote und schwarze Teppichböden sind im Heimkino besonders beliebt. Wir bieten Ihnen eine Reihe an dunkelfarbigen Qualitäten mit hoher Schallverbesserung an. Wir empfehlen immer die Vollflächige Verlegung des Teppichbodens im Raum, sodass der komplette abgedeckt werden kann. Sollte dies nicht möglich sein greifen Sie auf einen Maßteppich zurück und wählen Sie die Größe so, dass eine möglichst große Fläche des Raumes abgedeckt wird. So erzielen Sie die besten Ergebnisse in Punkto Klangverbesserung!

Für die perfekte Kinoatmosphäre haben wir unseren Bijou Stars in schwarz mit Sternen für Kinofans im Programm. Dieser hat trotz flachem Flor eine gute Schallverbesserung und ein besonderes Design, welches ursprünglich aus dem Kinobereich kommt. die weißen Sterne auf dem schwarzen Untergrund passen perfekt in Heimkinobereiche. Erhaltlich als Teppichboden und als Maßteppich.

mehr Filter

Wissenswertes zum Thema Heimkino Teppichboden & Teppiche

Der Traum vom Heimkino. Der Traum vom eigenem Heimkino! Männerabende, herzerweichende Liebeskomödien und eine Menge Popcorn. Wer träumt nicht mal von einem eigenen Kino bei sich Zuhause, doch wer hat dafür schon den Platz? Jeder! Denn in fast jedem Zuhause gibt es einen ungenutzten Kellerraum oder Dachboden, der nur als Abstellkammer zweckentfremdet wird. Dabei läßt sich mit ganz einfachen Tricks und ein paar geschickten Kunstgriffen aus einem ungenutzten Raum ein gemütlicher eigenes Heimkino schaffen.

Vorraussetzung. Sind die Wände und der Boden trocken, kann der Raum vollständig mit einem Teppichboden ausgekleidet werden. Für die Wände empfiehlt sich z.B. dünner Velours Teppichboden, Rips Teppichboden oder Molton Vorhänge. Das spendet Wärme und dämmt die Geräuschkulisse. Der Teppich für den Fußboden kann ruhig eine andere Beschaffenheit als dem der Wände aufweisen, denn dieser wird besonders strapaziert.

Der eigene Kinosaal. Im Heimkino darf der Bodenbelag auch gerne etwas weicher sein und wird nicht einer hohen Publikums-Frequenz wie in einem Kinosaal ausgesetzt. Wir haben verschiedenste Produkte für einen grmütlichen Kinoabend im Angebot. Man sollte sich im Vorfeld darüber im Klaren sein, ob der Teppichboden in Ihrem Heimkino lose verlegt oder fest verklebt werden soll. Wir empfehlen die vollflächige Verklebung oder Fixierung. Ist der gesamte Heimkino Raum mit einem Teppichboden, Vorhängen, Diffusoren und der entsprechenden Deko ausgeplant, geht es an die Installation. Sie können sich ein schönes Sofa in den Raum stellen oder vielleicht echte Kinositze. Ein Projektor, eine Mehrkanalanlage mit 7.2.2 Atmos-Ton oder ganz klassisch mit 5.1 Dolby Sourround, eine feste Rahmenleinwand, oder eine Profi-Tensions-Leinwand mit automatischer Maskierung einbauen, Fertig. Ihrem Geschmack sind hier keine Grenzen gesetzt!

 
Zuletzt angesehen
nach oben
Kontaktieren Sie uns!
×
    Danke für Ihre Nachricht.

    Unser Team wird sich schnellstmöglich bei Ihnen melden.

    Sie haben Fragen?
    Gerne beantworten wir sie Ihnen - schreiben Sie uns einfach Ihr Anliegen!

    Anfrage senden